abgeschlossene Projekte

ABGESCHLOSSENE PROJEKTE

Gunung Agung

SD Nurul Ikhlas

SD 3 Pejeng Kangin

SD 1 Pejeng Kangin

Familienhilfe

Schulgeld

SD 1 Peliatan

SMA 2 Semarapura

SD 4 Antiga

SD 5 Sepang

0
umgesetzte Spendensumme

Die SD 5 Sepang konnten wir mit insgesamt 4.600 € sanieren.

Der komplette Schulhof sowie der Weg zur Schule wurden befestigt. Neue Bänke und Tische wurden angeschafft.

Schulmaterial für alle Schüler konnten wir zudem bereitstellen. Die SD 5 Sepang liegt inmitten des Dschungels und es gibt keine weitere Schule in der näheren Umgebung.

Wir danken allen Spendern für die umfassende Hilfe!

0
umgesetzte Spendensumme

Wir konnten der SD 4 Antiga mit 2.000€ helfen, neue Taschen, Arbeitshefte, Stifte und weitere Schulmaterialien für alle Schüler zu kaufen.

Zusätzlich wurden 30 Schulbänke angeschafft, um den Schülern in allen Räumlichkeiten genug Platz zum Lernen zu bieten.

Die lokale Presse ist durch die SD 4 Antiga aufmerksam auf Balipockets geworden und hat umfangreich über uns berichtet.

Wir danken der SD 4 Antiga für die nachhaltige Zusammenarbeit!

0
umgesetzte Spendensumme

Mit Spenden in Höhe von rund 3.500€ wurde ein neuer Computerraum an der Schule ausgestattet. An zehn neuen Computersets lernen die Schüler den Umgang mit Computer und Internet.

Besondes freut uns, dass die die Computer weitaus mehr Schülern zu Gute kommen als die Schule besuchen.

Da die neuen Computer für die elektronischen Abschlussprüfungen genutzt werden, nehmen auch zahlreiche Schulen aus der Umgebung den neuen Computerraum in Anspruch.

0
umgesetzte Spendensumme

Im Herbst 2017 drohte der größte Vulkan der Insel, der Gunung Agung, auszubrechen. Zehntausende Inselbewohner mussten aus dem Umkreis des Vulkans evakuiert werden und harten wochenlang in Notunterkünften aus. In Kooperation mit der BCC (Bali Caring Community) brachen wir zu einem Einsatz vor Ort auf.

Mit 1.240 Euro statteten wir verschiedene Notunterkünfte mit Kaffee, Zucker, Gemüse, Wasser, Kräutern, Eiern, Gas, Kochgeschirr und Reis aus.

Zusammen mit zehn Helfern und mehreren Lastern verteilten wir die Waren. Falls der Vulkan ausbrechen sollte, haben wir weitere Mittel zur Verfügung, um direkt helfen zu können.

0
umgesetzte Spendensumme

Unser bisher größtes Projekt: Die Sanierung der SD Nurul Ikhlas. Die Grundschule an der Westküste der Insel der Götter glich, als uns der Hilferuf einer Schülers erreichte, noch einer Notunterkunft. Im Sommer 2017 sammelten wir bei einem Benefizkonzert Spenden für die Sanierung der Schule und setzten die geplanten Projekte im Herbst in die Tat um.

Mit 4.500 Euro konnten wir ein neues Gebäude errichten, in dem zukünftig die Bibliothek und eine Toilette sein werden. Außerdem konnten wir 100m² vor der Schule befestigen und pflastern. Tische und Stühle für Schüler und Lehrer wurden angeschafft sowie Bücherregale, Schränke, Drucker und Lehrmaterial gekauft.

Die Schule ist nun sicher für alle Schüler - die Toiletten funktionieren und jeder Schüler findet Platz auf seiner eigenen Schulbank. Klasse! Vielen Dank an alle Spender!

0
umgesetzte Spendensumme

Seit 2015 wurde das baufällige Lehrerzimmergebäude der SD 3 Pejeng Kangin nicht mehr verwendet - aus Sicherheitsgründen. Zwischenzeitlich zogen die Lehrer in einen ehemaligen Klassenraum um. Dieser stand den Schülern so nicht mehr zur Verfügung und Unterrichtsausfall ist seit dem an der Tagesordnung.

Mit 1.593 Euro konnten wir das baufällige Gebäude sanieren. Die Lehrer ziehen nun wieder in das Gebäude um und die Schüler haben ihren alten Klassenraum wieder.

0
umgesetzte Spendensumme

Die SD 1 Pejeng Kangin liegt unweit vom Touristen-Hotspot Ubud entfernt. Trotzdem verirren sich nur selten hilfsbereite "Ausländer" in das kleine Dorf Pejeng. 2016 haben wir die Schule besucht und gemeinsam mit der Schulleitung eine Liste von Bedarfen ausgearbeitet. Danke unseren Spendern konnten wir im Jahr 2017 nun aktiv werden!

Mit 2.854 Euro konnte der vollständige Neubau eines Sanitätsraumes finanziert werden. Desweiteren wurde ein Abstellraum für ausrangierte oder zur Zeit nicht benötigte Möbel und Unterrichtsutensilien errichtet.

Ab jetzt können die Schüler vor Ort medizinisch betreut werden. Auf Bali ist es üblich und aufgrund der hygienischen sowie baulichen Umstände dringend erforderlich, dass Kinder und Lehrer vor Ort versorgt werden können.

0
umgesetzte Spendensumme

Mit 350 Euro haben wir die Familie von Bapak Wayan, Ibu Ketut, Komang und Kadek unterstützt. Vater Wayan fehlte das Geld, um das heruntergekommene Haus in seiner Heimatregion Karangasem zu sanieren. Die Renovierung ist nun fast abgeschlossen.

250 Euro flossen in die kurzfristige Unterstützung von zwei Familien in der Region um Klungkung. Grundlegende Nahrungsmittel, Kochgeschirr und weitere dringend notwendige Dinge konnten wir den Familien zur Verfügung stellen.

In einem bewegenden Video-Log erklärt unser Gründer Daniel über den Projekteinsatz vor Ort: www.balpo.me/vlog7

0
umgesetzte Spendensumme

Eines unserer Hauptziele ist die Finanzierung von Schulgeld. Kinder, denen es von ihren Familien nicht ermöglicht werden kann, zur Schule zu gehen, helfen wir und kommen für Gebühren und weitere anfallende Schulkosten auf.

Im Jahr 2016 konnten wir zwei Kindern mit insgesamt 500 Euro helfen. Davon wurden Schuluniformen, Schulessen, Stifte, Hefte und alle weiteren anfallenden Schulkosten von uns übernommen. Nächstes Jahr geht es weiter auf die nächste Schulform für die beiden.

Auch 2017 haben wir weitere Kinder zur Schule schicken können. Die Familien waren und sind bis heute unendlich dankbar dafür. 418 Euro haben dafür gesorgt, dass vier weitere Kinder die Schule besuchen können.

0
umgesetzte Spendensumme

Mit 1.400 Euro Spendengeldern konnten wir alle Schultoiletten sanieren und eine hygienische Lernumgebung für die Schüler der SD N 1 Peliatan in Ubud schaffen. Knapp 200 Euro flossen zusätzlich in den neuen Boden der angrenzenden Küche. Die Kinder und Lehrer bedanken sich bei allen Spendern und Mitgliedern im Balipockets e.V.!

Mit einem Gesamtbetrag von 1.850 Euro war es uns möglich, die Bibliothek mit sechs neuen Schränken und Teppichen auszustatten.

Zusätzlich gab es für den Unterricht neues Material. Darunter Mathematik- und Wissenschaftskits, Globen sowie Sternensystemmodelle.

Bis heute erhalten wir regelmäßig Bilder von zufriedenen Schülern, die einfach nur Spaß am Lernen haben. Auch hier gilt der Dank allen Spenden und Unterstützern!